Unterstufe

Ihr Ansprechpartner ist Herr Pfeiffer, unser Unterstufenkoordinator.
Zur Unterstufe gehören die Klassenstufen 5 - 7.

Klasse 5

Wir begrüßen unsere neuen Schülerinnen und Schüler schon vor den Sommerferien an einem Kennenlerntag. An diesem Nachmittag lernen die Kinder neben den zukünftigen Klassenlehrerteams auch ihre neuen Klassenkameradinnen und -kameraden, sowie ihre Paten aus Klasse 10 kennen, die ihnen als Ansprechpartnerinnen und -partner während der ersten Zeit nach den Sommerferien zur Verfügung stehen. Die Eltern erhalten wichtige Informationen für den Schulstart im September und ebenfalls die Gelegenheit, sich kennenzulernen.

In Klasse 5 bieten wir eine Fortführung der verlässlichen Grundschule an, d.h., wir vertreten bis einschließlich zur 6. Stunde, falls es einmal zu Unterrichtsausfall kommen sollte. Kinder, die im offenen Ganztag angemeldet sind, werden zuverlässig bis 15.00 Uhr bereut. Ausnahmen sind hier nur am Tag der mündlichen Abiturprüfungen und vor Weihnachten und den Sommerferien vorgesehen.

Die Klassenlehrerteams in Klasse 5 haben eine Ausbildung im Programm LionsQuest - Erwachsen werden. Wir legen Wert auf eine starke Klassengemeinschaft und fördern diese durch eine Klassenlehrerstunde.Die ersten beiden Tage sind dem Kennenlernen gewidmet und die Klasse verbringt sie gemeinsam mit dem Klassenlehrerteam im Klassenverband. Vor den Herbstferien geht es dann direkt auf Klassenfahrt: Die 5. Klassen übernachten in einer Jugendherberge der Region und wachsen durch ein abwechslungsreiches Team-Building -Programm noch stärker als Gemeinschaft zusammen.

In Klasse 5 werden Englisch, Deutsch, Mathematik, Geographie, BNT (Biologie, Naturwissenschaft und Technik), BMB (Basiskurs Medienbildung), Religion, Kunst, Musik und Sport unterrichtet.

Besonderheiten: Im zweiten Halbjahr findet der Vorkurs Englisch statt, um die Schülerinnen und Schüler auf das bilinguale Profil vorzubereiten. Um die Schülerinnen und Schüler auf den Umgang mit digitalen Medien gut vorzubereiten, unterrichten wir den Basiskurs Medienbildung  im ersten Halbjahr zweistündig.

In der Hausaufgabenbetreuung werden regelmäßig Lerncoaching- Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Vertretungsstunden werden durch SOL- (Selbstorganisiertes Lernen) Ordner sinnvoll genutzt.
Bei Bedarf ist die Teilnahme am Deutsch- Förderunterricht möglich.

Am Ende von Klasse 5 werden Sie und Ihre Kinder detailliert zur bevorstehenden Sprachwahl und das bilinguale Profil informiert. 

Klasse 6

Am Bergstraßen - Gymnasium beginnt die zweite Fremdsprache in Klasse 6 mit Latein oder Französisch. Geschichte wird als weiteres Sachfach unterrichtet. Der Basiskurs Medienbildung ist abgeschlossen. Das erworbene Wissen wird in den Fächern weiter angewandt. Alle Schülerinnen und Schüler besuchen nun entweder den Religions- oder den Ethikunterricht. Für Schülerinnen und Schüler, die für das bilinguale Profil die nötige Eignung mitbringen, beginnt der Vorkurs in englischer Sprache. Die Klassenlehrerstunde und das LionsQuest -Programm werden fortgeführt.

Klasse 7

In Klasse 7 lösen Physik und Biologie den Fächerverbund BNT ab. Ebenso wird eine Stunde Informatik unterrichtet. Schülerinnen und Schüler der bilingualen Abteilung erhalten den Geographie- Unterricht in englischer Sprache. Die Klassenlehrerstunde wird fortgeführt. Gegen Ende des Schuljahres geht es dann auf Klassenfahrt: Alle Schülerinnen und Schüler reisen nach Sylt, wo sie eine abwechslungsreiche Woche in einer Jugendherberge verbringen. Mitte Klasse 7 werden Sie und die Schülerinnen und Schüler wieder detailliert über die anstehende Wahl des Profilfaches informiert: In Klasse 8 kann entweder mit der Wahl von Spanisch eine dritte Fremdsprache gewählt werden, die bis zum Abitur fortgeführt werden kann oder es kann mit dem Fach NwT ( Naturwissenschaft und Technik) das naturwissenschaftliche Profil gewählt werden. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Stichwort "Mittelstufe".